3 von 95 – die Stelen von Jörg Drühl

DrühlAus dem Staunen nicht herausgekommen sind Frau Vornehm, Herr Dr. Härzschel, Herr zu Salm und ich, als wir am 20. März begonnen haben, die 95 Burghauser Reformationsstelen für die geplante Dokumentation zu fotografieren. Was sich die Künstler alles haben einfallen lassen! Die „Profis“ genauso wie die Kinder – und natürlich alle dazwischen auch. Hier im Bild Jörg Drühls Tryptichon. Das Schauen und Auseinander-Setzen kann beginnen. Alles weitere dann ab 6. April auf der Burg.